Damit du bei uns deine Schulzeit angenehm überstehst und gut auf dein (Berufs)Leben vorbereitet wirst, haben wir einige tolle Konzepte entwickelt, die Schüler und Lehrer immer wieder gemeinsam weiterentwickeln.

Zuerst die wichtigsten Anlaufstellen, wenn du schnell Hilfe brauchst:

  • Damit die Pause friedlich abläuft, gibt es neben den Lehrer-Pausenaufsichten auch eine Schüler-Pausenaufsicht.
  • Sollte es trotzdem zu Streitigkeiten kommen, sollte man zuerst die Streitschlichter aufsuchen.
  • Wenn die dortigen Vereinbarungen nicht weitergeholfen haben, gibt es in den meisten Klassen den Klassenrat, um Probleme anzusprechen und zu lösen.
  • Wenn du persönliche Probleme hast, die nur dich betreffen oder nicht unbedingt schulischer Art sind, kannst du einen Termin bei Frau Koj ausmachen.
  • Wenn sich jemand verletzt, sollte möglichst schnell das Erste-Hilfe-Team geholt werden. Am besten ins Sekretariat kommen und die Ersthelfer ausrufen lassen.
  • Außerdem hilft der  mobile sonderpädagogische Dienst (MSD) in vielen Angelegenheiten, z.B. bei unterrichtlichen Problemen und Lernschwierigkeiten. Sprich am besten deinen Klassenlehrer darauf an.
  • Mit Vorschlägen und Ideen kannst du deinen Klassensprecher, aber auch die Schülersprecher kontaktieren.

Manchen Schülern tut es gut, den Ganztagesunterricht zu besuchen. Hier hat man nicht nur eine geregelte Hausaufgabenzeit, bei der man auch gemeinsam mit Freunden lernen kann, sondern auch die Chance, interessante und vielseitige AG's nach Wahl zu besuchen.

Außerdem spielt die Berufsvorbereitung eine große Rolle. Denn es ist nicht nur unser Ziel, dass die Schüler einen guten Abschluss erreichen können, sondern auch, dass sie nach ihrem Abschluss den Anschluss finden. Dazu gehört eine gute Vorbereitung, die mit kleinen Dingen wie dem Boy's und Girl's Day bereits in den Jahrgangsstufen 5 und 6 beginnt. Konkreter wird es schließlich bei der Durchführung des Berufsorientierungsprogramms (BOP) in den Jahrgangsstufen 7 und 8 und dem Berufsorientierungsnetzwerk (BON) in den Jahrgangsstufen 8 und 9. Natürlich erfährst du unter diesem Punkt noch über wesentlich mehr Aktionen und Projekte, die sich an unserer Schule bewährt haben.

Alles geht letztendlich aber dennoch auch auf einen (guten) Abschluss zu. Daher informieren wir auch, welche Möglichkeiten es für dich gibt.