Filme... sie laufen täglich rund um die Uhr im Fernsehen, über Internet sind sie jederzeit aubrufbar... gute Filme, schlechte Filme.

Doch wir lassen uns nicht berieseln: WIR DREHEN SELBST!

Nur so erfahren Jugendliche, was sich wirklich hinter einem Film verbirgt. Und das ist sicherlich mehr als ein gut aussehender Protagonist und eine kleine Lovestory. Vom Drehbuch über Schauspielerei, Film- und Tonaufnahme, Licht,  Effekte, Nachbearbeitung und nachträgliche Vertonung durchlaufen die Schüler einen langen Prozess, der jedes mal von Neuem erkennen lässt: DA STECKT EINE MENGE ARBEIT DAHINTER!

Auch rechtliche Dinge finden bei der Umsetzung Beachtung: Die Einverständniserklärung der Mitwirkenden ist hier genauso wichtig wie die Berücksichtigung von Urheberrecht - gerade beim Einsatz von Musik.

 

Hier kanst du weiterlesen...

... was aktuell an Projekten läuft.

... was an bereits abgeschlossenen Projekten im Internet veröffentlicht ist.