Zusammen mit einer Partnerklasse aus Hohenroth im Landkreis Bad Neustadt fuhren 23 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen, Fachlehrerin Kristin Fella und dem Klassenlehrer der 10aM, André Dippacher vom 10. bis 15. März 2019 nach Bieberwier in Tirol, um dort das Skifahren zu erlernen, bzw. zu verbessern. 

Untergebracht waren die insgesamt 41 Teilnehmer im Waldhaus „Talblick“ direkt an der Skipiste mit direktem Blick zur Zugspitze.

Am ersten Skitag konnte bei bestem Skiwetter der Kurs für die vielen Anfänger beginnen. Auf dem 1500m langen und relativ flachen Talhang konnten viele bereits nach einem Tag gute Lernerfolge erzielen, sodass bereits am zweiten Skitag einige mit dem Sessellift zur „Sunnalm" auf 1620m fahren konnten. 

Neben Schneepflug und parallelen Kurvenfahren für die Anfänger, war natürlich auch für die fortgeschrittenen Skifahrerinnen und Skifahrer durch die ergiebigen Schneefälle neben der Piste einiges geboten. So konnten diese ihre Fähigkeiten im teilweise hüfthohen Pulverschnee verbessern.

Alles in Allem war es wieder ein sehr gelungenes Skilager.

 

   
© Mittelschule Bad Brückenau