Beim Boy's und Girl's Day geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler in einen Beruf hineinschnuppern. der geschlechtsuntypisch ist. Warum das ganze? Ganz einfach: Dass die Berufe Kindergärtnerin und Frisörin für Mädchen sind, ist doch klar. Und mit Autos, Holz oder Metall sollten sich nur Jungs beschäftigen... ODER? Natürlich nicht!!!

Der Boy's und Girl's Day gibt Mut, in Berufe rein zu schnuppern, die eben noch unüblich sind, aber dennoch dem ein oder anderen liegen und Spaß machen. Und wenn man nach dem einen Tag feststellt: "Nein, das ist wirklich nichts für mich..." ... dann ist man immerhin wieder um eine Erfahrung reicher!

Kurz: Für die Schüler ist der Boy's und Girl's Day eine wichtige erste Begegnung mit der Arbeitswelt, die ihnen Mut gibt, sich später frei für einen geeigneten Beruf zu entscheiden.

 

Den aktuellen Termin für den Boy's und Girl's Day entnehmen Sie bitte dem Terminplan oder erfragen ihn bei einem Lehrer!

Ein großes DANKESCHÖN an die Betriebe, die sich immer wieder beteiligen und unseren Schülern die Türen zu ihrem Berufsfeld öffnen!